Die Pudelhunde vom Weidenlauf VDH-Großpudelzucht im Hunsrück www.Pudel-vom-Weidenlauf.de
Die Pudelhunde vom WeidenlaufVDH-Großpudelzucht im Hunsrückwww.Pudel-vom-Weidenlauf.de  

Emelie, *2019

16.03.2021

Emelie, frisch geschoren... Etwas kurz ist das Fell geraten,aber es wächst ja wieder... 

 

 

"...wann geht´s denn nun endlich los!? Diese langweilige Fotografiererei nervt!"

 

So könnte man Emelies Blick übersetzen. Sie wartet hier mit ihrer Mutter Malin auf den Start zum täglichen Spaziergang im Feld. So sauber wie hier ist ein weißer Pudel leider nicht immer. Uns stört das nicht, denn der Hund soll unbedingt Hund sein dürfen und das Winterhalbjahr ist nun mal eine nasse, erdige Angelegenheit. Nach dem Spaziergang stellen wir jeden der Füße in einen Eimer mit lauwarmem Wasser, dem ein ganz kleiner Schuß Schmierseife, die rückfettend ist, begegeben wird. Bisher haben unsere Hunde dies immer gut vertragen, und natürlich wollen wir saubere Pfoten im Haus. Macht man das immer auf die selbe Weise, gewöhnt sich der Pudel schnell daran. Zum Abtrocknen geben die Pudel gern ihre Pfoten von allein her! 

Im Übrigen sind weiße Pudel selten ganz weiß. Oft bleibt ein cremefarbener Ton im Fell, den wir sehr schön finden. In der Zucht wird außerdem auf gutes Hautpigment viel Wert gelegt. Nase, Lefzen, der Gaumen und die Augenlider sollen gut pigmentiert, also schwarz sein. Hund mit viel Pigment sind gesund. Bei den Pudeln kennt man niemals die bei Collies auftretenden "Collie-Nose", eine durch Sonnenbestrahlung auftretende ständige entzündliche Veränderung des Nasenknorpels. 

...wache kluge Augen reagieren sofort auf jeden Wink! Steh! hieß hier das Kommando. Sonst gibt es nur verwackelte Bilder!

...da fliegen die Ohren, Herrchen hat gerufen! (Leider etwas unscharf... auch Mama Malin tobt hinter Daisy herum)

01.11.2020 

Eine Kopfstudie unserer Traumhündin Emelie! Die kerngesunde Hündin aus unserer Zucht ist ein bisschen stürmisch auf der Wiese, aber auf dem Sofa ein Kuschelmonster! (Für das Bild danken wir Hern und Frau M. ganz

herzlich ! ) 

 

Emelie im Oktober 2020

Emelie, eine Tochter unserer Hündin Malin wurde am 2.März 2019 bei uns geboren. Sie ist eine lustige, folgsame Hündin. Wir sind gespannt auf ihre Entwicklung. Hier seht Ihr sie mit ihren Geschwistern in der Wurfkiste:  

und mittlerweile ist aus dem Baby eine stattliche Hündin geworden: (Dezember 2019, Emelie ist jetzt zehn Monate alt)  

Und hier ein Bild von der Pudelfamilie nach der Waldwanderung: v.l.n.r. Malin, Emelie, Daisy und Avalie... kurzgeschoren sind die Pudel pflegeleicht und so gefallen Sie uns einfach gut! 

 

 

 

Kontakt: 

Rufen Sie einfach an unter

Telefon: 

0049 6745 1839905

Mobil: 

0160 84 23 606

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pudelzucht vom Weidenlauf