Die Pudelhunde vom Weidenlauf VDH-Großpudelzucht im Hunsrück www.Pudel-vom-Weidenlauf.de
Die Pudelhunde vom WeidenlaufVDH-Großpudelzucht im Hunsrückwww.Pudel-vom-Weidenlauf.de  

     Welpentagebuch Teil 2       Malin 2020

20.12.2020

Heute schließen wir das Welpentagebuch, und mit etwas Wehmut blicken wir auf die schöne Zeit der Aufzucht unserer Pudelkinder zurück! Wir denken, alle kleinen Pudelhunde sind sehr nah mit uns Menschen aufgewachsen und hatten keine Schwierigkeiten, sich in ihre neuen Familien einzufinden. Für uns kommt nun eine Zeit der Ruhe und der langen Spaziergänge mit unserem Pudelrudel.

Seit nun fast zwanzig Jahren begeistert uns diese angenehm intelligente Rasse, die wie kaum eine Andere in der Lage ist, sich dem Menschen vollkommen anzuschließen. 

19.12.2020

Und etwas verspätet hier noch eine Aktualisierung unseres Welpentagebuches. Auch der letzte kleine Pudelmann Gaspar ist vor einigen Tagen in seine neue Heimat in das bayerische Augsburg umgezogen, und hat sich - so glauben wir - schon recht gut eingewöhnt! 

Wir wünschen allen "frischen" Hundebesitzern, daß sie schnell mit ihrem neuen Familienmitglied zusammenwachsen und jeder die Sprache des anderen verstehen lernt! Natürlich sind wir jederzeit für helfende Informationen für Euch da! 

 

27.11.2020

Hier geht es bald weiter! 

02.12.2020

Und wieder ein Update aus der Kinderstube der Pudelhunde! Am Montag hat uns nun auch die kleine Schwarze Gisa verlassen, sie ist nach Heilbronn gereist, wo sie einer einsamen Pudelhündin, die ihren Gefährten verlor, eine neue Freundin werden wird. Wir wünschen ihr viel Glück und Spaß mit ihrer neuen, fünfjährigen, aktiven Freundin und natürlich auch mit ihrer neuen menschlichen Gefährtin, die schon viel Hundeerfahrung mitbringt. 

Nun sind nur noch die beiden weißen Rüden Gustav und Gaspar bei uns. Auch sie werden in den nächsten Tagen ausziehen und sich hoffentlich in ihren neuen Familien gut einleben. 

Bis dahin versuchen wir, so viel wie möglich mit ihnen zu unternehmen: Gestern haben sie - leider oder zum Glück völlig unbeeindruckt - den ersten Schnee kennengelernt! Wir waren zweimal nur kurz draußen, denn für die Gesundheit der kleinen Hunde ist ein nasser Bauch bei null Grad Kälte doch ein wenig gefährlich! Wir möchten nicht, daß sich die Kleinen erkälten, und sind bald von der schneenassen Wiese wieder ins warme Wohnzimmer gewandert.

Das Wachstum geht weiter stürmisch weiter, und beide haben wieder an Gewicht zugelegt. Auch mit unseren anderen Hunden, die mit den zwei Welpen nun nicht mehr so überfordert sind wie vorher mit acht kleinen Quälgeister, haben die beiden kleinen Pudeljungs nun regelmäßig unter Aufsicht Kontakt. So machen sie wieder viele neue soziale Erfahrungen: Ihre zwölfjährige Großmutter ist nicht erbaut von den stürmischen Annäherungen der Hundekinder und wufft ihnen jedesmal eine Ablehnung entgegen! Das nehmen die beiden nicht übel, schließlich spielt Mama Malin ausgiebig mit ihnen! 

Wir Menschen sind nach dem ereignisreichen Wochenende ziemlich geschafft, die Anspannung der letzten Wochen macht sich auch bei uns bemerkbar, und das Abgeben der Hundekinder ist niemals so ganz leicht! Wir versuchen, ein paar Stunden mehr zu schlafen als in den letzten zwei Monaten! 

 

 

 

Kontakt: 

Rufen Sie einfach an unter

Telefon: 

0049 6745 1839905

Mobil: 

0160 84 23 606

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pudelzucht vom Weidenlauf