Die Pudelhunde vom Weidenlauf
Die Pudelhunde vom Weidenlauf  

Die Hundeseele

29.04.19

Hunde sind wunderbare Geschöpfe und zu weit mehr emotionalen Reaktionen fähig als Mancher meint. 

Ich möchte ein paar Beispiele für die enge Verbindung von Hund und Mensch aber auch Hund und Hund geben. 

 

Kürzlich traf ich eine sympathische Frau mit einem Labrador. Wir kamen ins Gespräch und sie sagte: "Wissen Sie, dies ist schon unser zweiter Hund. Eigentlich wollte ich nie einen Hund!... mein Mann und die Kinder wollten ihn!" Sie erzählte,  wie sie anfangs dachte, der Hundekauf wäre der Fehler ihres Lebens gewesen, denn der Welpe war unglaublich fordernd und anstrengend - wie Hundekinder nun einmal sind!

Ein langes, fünfzehn Jahre währendes Hundeleben ging vorbei. Die Dame erzählte dann, daß sie sich in den letzten Lebenstagen ihres Hundes Tabletten von ihrem Arzt verschreiben ließ, weil in ihr der Schmerz zu groß war und sie glaubte, den Verlust nicht ertragen zu können! 

 

Die zweite Geschichte betrifft meine alte Hündin Avalie, die mir vor zehn Jahren in die Hand geboren wurde. Wir glauben oft, Hunde leben nur im Hier und Jetzt und dächten nicht an Gestern. Auch Hunde können tiefe Trauer empfinden. Als unsere erste Pudelhündin Lina 2015 verstarb, war zuerst für mich an den anderen Hunden kaum eine Reaktion festzustellen. Nach einigen Wochen begann ich mich über Avalie zu ärgern, denn vor allem am Nachmittag oder Abend, wenn das Haus ruhig wurde mußte ich sie suchen. Das war bis dahin nicht vorgekommen, sie hatte sich noch nie auf Abenteuer losgemacht! Meist fand ich sie dann etwa fünzig Meter von unserer Hofeinfahrt an der Hauptstraße sitzend. Sie schaute die Straße hinunter und schien auf etwas oder jemanden zu warten. Ich schimpfte mit Ihr und schickte sie zugegeben - etwas unfreundlich - nach Hause. Die Vorfälle wiederholten sich ... und wiederholten sich. Und eines Tages traf mich die Erkenntnis fast wie ein Schlag: Avalie wartete dort an der Straßenecke auf ihre Mutter Lina. Es passierte ein viertel Jahr in gleicher Weise. Später nie mehr und davor auch niemals... Auch heute geht Avalie nie allein auf Tour. Wir haben eine sehr enge Bindung und ich liebe diese Hündin sehr. 

 

 

 

 

Kontakt: 

Rufen Sie einfach an unter

Telefon: 

0049 6745 1839905

Mobil: 

0160 84 23 606

 

 

 

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Pudelzucht vom Weidenlauf